DIE TOTEN SIND NICHT TOT ... SIE WARTEN NUR !

Samstag, 25. September 2010

Foto von der Lesung auf dem Melatenfriedhof


Normalerweise sind nachts die Toten auf dem Melatenfriedhof unter sich. Doch gestern Abend war das anders: Etwa 20 Personen wagten sich zwischen 22 und 23 Uhr über die stockdunkle Millionenallee. Hin und wieder habe ich einzelne Stellen aus dem "Vampir von Melaten" vorgelesen. Ein kleiner Höhepunkt war der nächtliche Besuch beim berühmten "Sensenmann". Den Vampir haben wir nicht gesehen. Wahrscheinlich kommt er erst nach 24 Uhr aus seinem Versteck, oder er war gerade auf der Jagd. Einmal sind alle zusammengezuckt, als während einer Lesung plötzlich ein Kauz laut im nahen Baum schrie. Das Foto zeigt mich mit der Ausrüstung: Tasche, auf der Stirn eine Lampe zum Lesen, Regenschirm. Zum Glück ist es trocken geblieben ...

Die nächsten Lesungstermine (leider nicht mehr auf Melaten) gibts auf meiner Terminseite.

Mittwoch, 8. September 2010

Foto von der Fantasy-Gala


Hier ein Foto von der Fantasy-Gala am 4.9. im Kölner Rheinauhafen bei "Rheinlesen". Zu sehen sind (von links nach rechts) die Moderatorin Verena Wolf von der Phantastik-Couch, meine Wenigkeit, Miriam Broicher, Bernd Perplies und ein Mikro-Helfer, dessen Namen ich leider nicht kenne. Die nächsten Lesungstermine gibts hier.